Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Zusammenarbeit mit China bei Ausbildung

Berufliche Bildung

Zusammenarbeit mit China bei Ausbildung

Zum Thema berufliche Bildung möchten sich Deutschland und China in Zukunft verstärkt austauschen. Dies haben nun der chinesische Bildungsminister und der Generalsekretär der Kultusministerkonferenz in einer gemeinsamen Erklärung festgehalten.

Neue Ausbildungskonzepte entwickeln und umsetzen, neue Technologien in der beruflichen Bildung berücksichtigen und die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen – darauf soll der Fokus der Zusammenarbeit liegen. Auf internationales Interesse stößt das Lernfeldkonzept, ein Verfahren für die beruflichen Rahmenlehrpläne: Statt aus einzelnen Fächern soll der Unterricht aus fächerübergreifenden, beruflichen Aufgaben bestehen. Schüler sollen dadurch eine umfassende berufliche Handlungskompetenz erwerben.

Um Lernprozesse besser zu gestalten, sollen Lehrkräfte der beruflichen Schulen in Deutschland und China Qualifikations- und Fortbildungsmaßnahmen erhalten. Auch der Schüleraustausch zwischen den Ländern soll intensiviert werden.

abi>> 13.07.2018